Preisaushang

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im

kartengestützten Zahlungsverkehr mit Geschäftskunden. (PDF)

Der BGH hat mit Urteil vom 27. April 2021 die Klauseln in Nr. 1 II und Nr. 12 V der AGB-Banken für unwirksam erklärt. Ob dies Auswirkungen auf individuelle Vertragsverhältnisse hat, können wir zurzeit noch nicht beurteilen. Zu Ihren Gunsten berechnen wir Entgelte für betroffene Konten/Depots b.a.W. ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.

 

Wir bearbeiten derzeit das Thema rund um die Gebührenanpassungen der Vergangenheit, welche vom oben genannten Urteil betroffen sind.
Uns liegt eine faire und transparente Umsetzung der Konsequenzen aus dem Urteil am Herzen.
Für Rückfragen steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner gerne zur Verfügung.